Wald erFahren - Was ist das?

Das Projekt Wald erFahren ist ein Kooperationsprojekt der vier Kommunalen Allianzen Kahlgrund-Spessart, SpessartKraft, Südspessart und WEstSPEssart. Es wird gefördert über das EU-Förderprogramm LEADER, welches finanzielle Mittel für innovative Projekte in ländlichen Räumen zur Verfügung stellt. Zur Umsetzung eines durch LEADER geförderten Projektes, muss gemeinsam mit einer Lokalen Aktionsgruppe (LAG) ein Entwicklungskonzept erarbeitet werden. Im Rahmen des Projekts Wald erFahren erfolgte die Zusammenarbeit mit der LAG Main4Eck und der LAG Spessart.

Erste Schritte in Richtung Wald erFahren

Die ersten Ideen, aus denen das Projekt Wald erFahren entstanden ist, wurden bereits im Jahr 2014 im Rahmen der Bewerbung um EFRE-Fördermittel von den beiden südlichen Allianzen SpessartKraft und Südspessart aus dem LAG Gebiet Main4Eck entwickelt. Dabei ging es zunächst noch um ein umfassenderes Konzept zur Mobilität und Nahversorgung im ländlichen Raum. Nach dem die Projektidee mit ihrer Bewerbung nicht berücksichtigt werden konnte und daher keine finanziellen Mittel erhielt, wurde das Konzept stärker eingegrenzt und der Fokus klar auf den Aufbau der Ladeinfrastruktur für E-Bikes gelegt.

Gemeinsam stärker

Um eine größere Gebietskulisse zu erlangen und das Projekt Wald erFahren somit für die Nutzer noch attraktiver zu gestalten, wurden im Jahr 2015 die beiden nördlichen Allianzen Kahlgrund-Spessart und WEstSPEssart aus dem LAG Gebiet Spessart mit ins Boot geholt. Insgesamt beteiligen sich somit zwei Lokale Aktionsgruppen, vier Interkommunale Allianzen und 25 Kommunen mit 50 Ladestationen an dem Projekt. Dieses Kooperationsprojekt ist damit am Bayerischen Untermain einmalig und hat einen Vorbildcharakter für viele Regionen deutschlandweit.

Weitere Projektpartner

Doch nicht nur die genannten Akteure sind an dem Prozess beteiligt, auch Hotellerie- und Gastronomiebetriebe sowie Dienstleistungsanbieter arbeiten im Rahmen von Wald erFahren zusammen, um das Projekt weiter voranzutreiben. So bieten sie beispielsweise den Verleih von Ladekabeln oder besondere Aktionen zum Thema E-Biken im Spessart an. Darüber hinaus besteht eine enge Vernetzung mit dem Tourismusverband Spessart-Mainland sowie den Touristischen Arbeitsgemeinschaften Churfranken und Räuberland.

Europäischer Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums: Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete. Das Projekt Wald erFahren ist mitfinanziert durch den Freistaat Bayern im Rahmen des Entwicklungsprogramms für den ländlichen Raum in Bayern 2014-2020.

Förderhinweis Wald erfahren3